TV Haslach 1930 e.V.

Handball und mehr...

Fitness 50 plus - Gymnastik und mehr

Kontakt

Kontaktadresse:

Heinz Schanbacher ( Telefon 201858 )

Fitness 50 plus - 2018

Fitness 50 plus - 2018

Brigiite Schanbacher gibt Leitung ab

Unsere Freizeitsportgruppe beim Training für das Sportabzeichen

21.12.2014

ab 15.12.2014 übernimmt Heinz Schanbacher (Telefon 201858) die Organisation und Leitung unserer Gruppe Fitness 50 plus. Er ist dann auch alleiniger Ansprechpartner. Brigitte Schanbacher tritt auf eigenen Wunsch als Ansprechpartnerin und ständige Übungsleiterin für Gymnastik zurück. Sie wird dann nur noch im Wechsel mit den anderen Aktiven die Gymnastik leiten. Horst-Dieter vom Bovert ist weiterhin Übungsleiter für Volleyball.
Da Helmut Hirth aus gesundheitlichen Gründen bis auf weiteres nicht mehr am Sport teilnehmen kann, übernimmt seine bisherige Tätigkeit Heinz Schanbacher. Brigitte danken wir sehr herzlich für ihre 7-jährige professionelle, abwechslungsreiche und beliebte Gymnastik und die Leitung unserer Gruppe. Heinz wünschen wir viel Erfolg und eine glückliche Hand zum Wohle von allen Sportfreunden der 50+.

Vier Tage Sport und Spaß bei der 50+ Gruppe

23.07.2014

Ein ehrgeiziges Projekt erfolgreich bestanden. So lautet die Kurzformel des Radausfluges der Freizeitgruppe 50+. Vom 1.-4- Juni bestritten die Pedalritter insgesamt 260 km auf dem Altmühltalweg. Los gings in Herrenberg, hier allerdings noch mit der Bahn. In Rotenburg ob der Tauber schwang sich die Gruppe dann auf die Räder und das Abenteuer nahm seinen Anfang. Zwar begann die Fahrt mit einem Anstieg schon nach wenigen Kilometern, dies tat dem Tatendrang der Gruppe um Heinz und Brigitte Schanbacher aber natürlich keinen Abbruch. Über Windsfeld, Großenried und Ombau ging es bis nach Saal. Bei weitgehend schönstem Wetter wurde unter anderem die längste Holzbrücke Europas über die Altmühl passiert. Nach vier Tagen kamen dann alle Radler wieder wohlbehalten in Herrenberg an. Für alle Teilnehmer war die Fahrt sicher ein unvergessliches Erlebnis.
Hier gehts zu den Bildern...

Bewährte Gruppe mit neuem Namen

06.01.2011

Seit einigen Jahren schon hat sich die Freizeitsportgruppe innerhalb des TV Haslach einen guten Ruf erworben. Eine stets hohe Trainingsbeteiligung zeugt von der Freude an der Bewegung. Um sich klarer innerhalb und außerhalb des Vereins zu positionieren, wurde nun die Gruppe in "Freizeit 50 plus - Gymnastik und mehr" umbenannt. Wollen wi an dieser Stelle wünschen, dass das Engagement auch mit neuem Namen beim Alten bleibt. Unser Bild zeigt die Freizeit 50 plus- Gruppe bei der Überreichung der Sportabzeichen im Rahmen ihrer Weihnachtsfeier. Herzlichen Glückwunsch!
-pg-

Aktuelles Gruppenbeild unserer Freizeitsportgruppe

nach den Festtagen geht es mit Schwung ins Jahr 2010 - unser aktuelles Gruppenbeild

Freizeitsportgruppe 2009

Weihnachtsfeier und Sportabzeichenehrung 2009

Am 16.12. traf sich die Freizeitsportgruppe zur Weihnachtsfeier 2009 im Haslacher "Lamm" Die Sportabzeichenverleihung 2009 war Höhepunkt des Abends bei gutem Essen und diversen Getränken. 9 von 12 Mitgliedern haben zum Teil das erste Mal an den Übungen teilgenommen und alle erfolgreich bestanden. Das ist rekordverdächtig. Die Sportabzeichen wurden von Reinhard Kopp feierlich überreicht.
Unter dem Motto "Mach mit, halt dich fit" und der fachkundigen Anleitung von Brigitte Schanbacher trainierte die Freizeitsportgruppe vom Frühjahr bis zum Sommer für das Sportabzeichen 2009. Alle Beteiligten hatten viel Spaß bei verschiedenen Aktivitäten auf dem Sportplatz, im Stadion, bei Radtouren und im Schwimmbad.
Die Freude war groß über die Verbesserung der eigenen Leistungen und das Sportabzeichen erreicht zu haben.
Diese vielseitigen Übungen werden allen Sportler/innen wärmstens zur Nachahmung empfohlen. Sie sind der ideale Ausgleich für alle Ball-Sportarten vor und während der Sommerferien.
Die Freizeitsportgruppe dankt allen Prüfern und Sportler/innen für ihre Tipps und ihr Engagement für das Sportabzeichen:
Brita und Hansjörg Jung, Reinhard Kopp, Klaus Dierolf (Oberjesingen - Radfahrprüfung)
Dank auch an Brigitte und Heinz Schanbacher, die ihre langjährigen Sportabzeichenerfahrungen eingebracht haben.
Dann bis 2010 bei hoffentlich noch mehr Teilnehmer/innen vom TV Haslach !
Helmut Hirth

Beachvolleyball in Mötzingen 2009

Beachvolleyball in Mötzingen 2009

... auch in der Halle gehts gut

... auch in der Halle gehts gut

Das Sportabzeichen und seine Voraussetzungen

Das Deutsche Sportabzeichen ist das weltweit bedeutendste und erfolgreichste Auszeichnungssystem außerhalb des Wettkampfsports. Jährlich nehmen ca. drei Millionen Vereins- und Freizeitsportler daran teil.
Mehr als 900.000 Bundesbürger legen es am Ende auch erfolgreich ab. Das Deutsche Sportabzeichen gehört zu den offiziellen Ehrenzeichen der Bundesrepublik Deutschland und steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten.
Die sportlichen Bedingungen sind in fünf Gruppen aufgeteilt, aus denen jeweils eine Bedingung erfüllt werden muss.

Anforderungen

Der Grundgedanke des Deutschen Sportabzeichens ist es, in fünf Leistungsgruppen die motorischen Grundlagen wie Ausdauer, Schnell- und Sprungkraft sowie Schnelligkeit zu prüfen. Aus jeder der fünf Leistungsgruppen muss eine Übung erfolgreich absolviert werden.
Gruppe 1: Allgemeine Schwimmfähigkeit
200-m-Schwimmen
Gruppe 2: Sprungkraft
Hochsprung, Weitsprung, Standweitsprung...
Gruppe 3: Schnelligkeit
50-m-Lauf bis 1.000-m-Lauf...
Gruppe 4: Schnellkraft
Kugelstoß...,100-m-Schwimmen...
Gruppe 5: Ausdauer
z.B. 3.000-m-Lauf
20-km-Radfahren
1.000-m-Schwimmen...

Muskelaufbau für das Sportabzeichen

Unsere Freizeitsportgruppe beim Training für das Sportabzeichen

Absolventen des Sportabzeichens 2009

Freizeitsportgruppe im Bild

Freizeitsportgruppe

Freizeitsportgruppe

Neue Freizeitsportgruppe

Freizeitsportgruppe

Freizeitsportgruppe

Neue Freizeitsportgruppe hat sich etabliert

Inzwischen treffen sich seit Dezember 2007
am Freitag Abend von 20:30 Uhr bis 22:00 Uhr jeweils
sieben bis elf sportbegeisterte Frauen und Männer zu einer abwechslungsreichen Gymnastik, die von Brigitte Schanbacher, ehemalige Sportlehrerin, mit viel Geschick und Charme geleitet wird.
Anschließend wird Volleyball oder Basketball gespielt.
Volleyball bringt uns Dieter vom Bovert als langjähriger Übungsleiter bei.

Neu sind die Übungen zum Deutschen Sportabzeichen.
Dabei sein ist alles - auch wenn die Normen nicht erreicht werden.

Damen und Herren, die sich unserer Gruppe anschließen möchten,
sind herzlich willkommen - auch zu einer völlig unverbindlichen "Schnupperrunde".
Wir freuen uns auf Sie!

Ansprechpartner:
Brigitte Schanbacher - Übungsleiterin (Tel. 20 18 58)
Helmut Hirth - Organisatorisches (Tel. 53 77)

Brigitte Schanbacher

Brigitte Schanbacher

Werner bei den ersten Flugübungen

Werner bei den ersten Flugübungen

Auch Basketball wird gespielt

Auch Basketball wird gespielt

und immer öfters geht der Ball auch rein

und immer öfters geht der Ball auch rein

Freizeitgruppe Sommer 2008

Impressum | Haftungsausschluss | Datenschutzerklärung | Mitglied werden | Satzung | Beitragsordnung | Sie wollen uns schreiben | Sitemap |