TV Haslach 1930 e.V.

Handball und mehr...

Zwiebelkuchen als Magnet für einen gelungenen Tag

Zwiebelkuchen als Magnet für einen gelungenen Tag

Das Wetter kann man sich bekanntlich nicht aussuchen. Wenn man es könnte, die Wahl wäre sicher nicht anders ausgefallen, als es dann tatsächlich am vergangenen Sonntag zur alljährlichen Zwiebelkuchenhocketse vorherrschte. Strahlender Sonnenschein, Schäfchenwolken und zwischendrin immer mal wieder ein kühles Lüftchen.

Der tolle Rahmen war also schon einmal gegeben. Was die Verantwortlichen und ihre Helfer dann den ganzen Tag leisteten, stand dem meteorologischen Hoch aber in nichts nach. Und auch die Besucher ließen sich an diesem schönen Tag nicht lange bitten. Den ganzen Tag über bildete sich eine Schlange vor allem am Zwiebelkuchenstand. Neben der Zwiebel wurde aber auch noch praktisch der Bruder, belegt mit Holder oder auch mit Kartoffeln, angeboten. Alles fand dabei reißenden Absatz. So musste, was fast schon einmalig war, schon weit vor Festende von Backmeister Manfred Reschke und seinem Team ein „ausverkauft“ vermeldet werden. Ähnlich erging es den Helfern am Grillstand. Hier musste öfters nachgeordert werden, um der Nachfrage letztlich gerecht zu werden.

Ganz besonderer Beliebtheit erfreute sich in diesem Jahr vor allem aber auch der Kuchenverkauf. Vielleicht auch deshalb, weil neben dem leckeren Backwerk, das stets in heimischen Haslacher Backstuben als Spende entsteht, dieses im angenehm kühlen Rathaussaal serviert wird.

Dass sich an einem solchen Tag die Getränkestände regen Zuspruchs erfreuen, muss sicher nicht noch extra erwähnt werden. Zur Unterhaltung trugen in diesem Jahr wieder einmal in bewährter Weise die Kuppinger Mondscheinmusikanten bei, denen die gute Laune förmlich aus ihren Instrumenten quoll.

Für die Kinder stand eine kleine Spielstrasse bereit, an der sich vor allem die Wasserspiele großer Beliebtheit erfreuten. Nicht zuletzt trug auch das Mutgeschichtenmobil (siehe Extrabericht) zum gelungen Tag bei.

Der besondere Dank gebührt indes auch in diesem Jahr wieder den über 80 Helfern, die zum Gelingen des Festes beitrugen. Ohne die Unterstützung der Mitstreiter wäre ein solches Ereignis nicht möglich. Vielen Dank!

Hier geht es zu den Bildern...

« Zurück Weiter »

Impressum | Haftungsausschluss | Datenschutzerklärung | Mitglied werden | Satzung | Beitragsordnung | Sie wollen uns schreiben | Sitemap |