Archiv 2010

Alle Infos zum Wandertag des TV Haslach

12.10.2010

An alle, Mitglieder und Freunde des TV-Haslach
Am 1. November 2010 ist es soweit, für unsere Wanderung durch den Naturpark Stromberg
.

Ab Horrheim geht es aufwärts durch den südlichen Hang des Weinbergs, weiter durch den Wald, vorbei an einer Klosterruine zum Stromberg und entlang an den Seebachseen zurück nach Horrheim mit Einkehr im Rebstock. Die Streckenlänge beträgt ca. 12 km.

08:30 Uhr Treffpunkt und Abfahrt mit dem Bus ab der Sporthalle Haslach
10:00 Uhr Start der Wanderung ab Parkplatz an der Kelter in Horrheim
ca 13:00 Uhr Mittagessen im " Landgasthof Rebstock" in Horrheim
ca 15:00 Uhr ein kurzer Besuch bei einem Winzer in der Region
(ist geplant, aber noch nicht bestätigt)
16:00 Uhr Rückfahrt zur Sporthalle Haslach

Die Hin- und Rückfahrt erfolgt mit dem Bus und beträgt ca. 10,- €
Sehr hilfreich für die Organisation ist Eure Anmeldung unter
0173/3497453 oder juengling.peter@t-online.de

Kleidung und Schuhwerk bitte der Witterung im Herbst anpassen!
Über eine rege Teilnahme freut sich
Euer TV-Haslach

______________________________________________________________

Unbedingt vormerken: TVH-Wandertag am 1. November

07.10.2010

Diesen Termin sollten Sie sich unbedingt vormerken. Am Montag, den 1.November (Allerheiligen) steht ein alljährlicher Höhepunkt im Vereinsleben des TV Haslach auf dem Programm. Der TVH und Organisator Peter Jüngling bitten zum alljährlichen Wandertag. Auch dieses Mal lockt wieder eine attraktive Strecke. Die Einzelheiten werden dann in der nächsten Woche bekannt gegeben. Es sei nur soviel verraten, dass es im Gegensatz zum letzten Jahr diesmal in nördliche Richtung geht. Schon jetzt sind alle Wanderfreunde herzloich eingeladen.
-pg-

________________________________________________________________________________

Keine Verschnaufpausen für die Nordic Walker

13.09.2010

Eine unserer aktivsten Sportgruppen innerhalb des TV Haslach sind zweifelsohne die Nordic Walker unter der Leitung von Franz Gauder. Viele Ziele in der näheren und weiteren Umgebung wurden in den letzten Jahren von den Freizeitsportlern erlaufen. Und das natürlich bei jeder Witterung, denn schlechtes Wetter lässt ein Nordic Walker als Ausrede natürlich nicht gelten.
Umso schöner ist es natürlich, wenn sich der Spätsommer ab und an von seiner besten Seite zeigt. Wieviel Spaß der Streif durch die Natur macht, können Sie auf den frisch geschossenen Fotos erkennen.
-pg-

________________________________________________________________________________________

Kinonacht der Haslacher Vereine am 10. September

07.09.2010

In drei Tagen, am Freitag, den 10. September, ist es wieder soweit. Zum mittlerweile sechsten Mal veranstaltet die Interessengemeinschaft der Haslacher Vereine auf dem Haslacher Marktplatz eine Kinonacht.
Dass dabei nicht unbedingt die Kassenschlager der amerikanischen Traumfabriken zur Ausstrahlung kommen, ist eine bekannte und gerade deswegen eine gerne angenommene Tatsache. Filme mit Niveau,Tiefgang und dem nötigen Humor finden bei der Veanstaltung, die übrigens in Zusammenarbeit mit dem Kommunalen Kino Herrenberg stattfindet, immer wieder ein dankbares Publikum. Vor dem Film "Die Welt ist gross und Rettung lauert überall", zu dem sie am Ende des Berichts übrigens alles Wissenswertes erfahren können, beginnt um 18Uhr eine kleine Hocketse. Die Filmrollen drehen sich dann ab 20:30 Uhr.
Ein Ereignis, welches Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen sollten. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung übrigens im Gemeindehaus statt.
-pg-

Die Welt ist gross und Rettung lauert überall - der Link zum Film

_______________________________________________________________________________________________

Zusätzlicher Termin für das Sportabzeichen

31.08.2010

Organisator Reinhard Kopp hat für Sportbegeisterte noch einen zusätzlichen Termin für 2010 vorbereitet. Sportinteressierte Personen und Sportgruppen haben die Möglichkeit, am Montag, den 06.09.2010 von 18:00 - 20:00 Uhr im Stadion Herrenberg das Sportabzeichen abzulegen.

Der TV Haslach freut sich über viele Teilnehmer.
-pg-

_____________________________________________________________________________

Achtung: Termine für Sportabzeichen

Unsere Freizeitsportgruppe beim Training für das Sportabzeichen

09.08.2010

Der Sommer bietet immer wieder die Möglichkeit, Freizeitaktivitäten im Freien durchzuführen. Ein Dauerbrenner in diesem Sinne ist das Sportabzeichen des DOSB zweifelsohne. In verschiedenen Kategorien, die Kraft, aber auch Schnelligkeit und Ausdauer erfordern, wetteifern staatlich anerkannt seit 1958 millionenfach die Menschen in Deutschland, um das Abzeichen mit dem Eichenlaub zu erhalten. Organisator Reinhard Kopp hat nun die beiden nächsten Termine für 2010 vorbereitet. Sportinteressierte Personen und Sportgruppen haben die Möglichkeit, am
Montag 23.08.2010 von 18:00 - 20:00 Uhr im Stadion Herrenberg und am
Montag 30.08.2010 von 18:00 - 20:00 Uhr im Stadion Herrenberg das Sportabzeichen abzulegen. Der TV Haslach freut sich über viele Teilnehmer.
-pg-

_________________________________________________________________________

Handballstars zum Anfassen in unserer Region

03.08.2010

Wem die Sommerpause der Handballer zu lange dauert, hat seit dem vergangenen Wochenende die Möglichkeit gehabt, seinen Lieblingssport zu verfolgen. Und das auch noch beim Altensteiger S-Cup auf sehr hohem Niveau. Es war ein richtiger Vorgeschack auf das, was die SGH2Ku, die seit langer Zeit mal wieder teilnahm, in der kommenden Zweitligasaison erwartet.
Aber es geht noch besser. In den nächsten gut zwei Wochen stehen absolute Leckerbissen für den Handballinteressierten auf dem Programm.
Vom 13.August bis zum 15. Augest treffen sich in Sindelfingen in guter Tradition nationale und internationale Spitzenmannschaften, um den INTERSPORT Masters Cup auszuspielen. Das Feld wird angeführt von den absoluten Topmannschaften HSV Hamburg sowie den Rhein Neckar Löwen. Ein Muss also für jeden Handballfan.
Das Highlight aus heimatlicher Sicht steigt dann in der folgenden Woche. Am Mittwoch, den 18. August erfolgt dann um 20:00Uhr der Anpfiff in dere Markweghalle. Die SGH2Ku empfängt im Rahmen ihrer Saisoneröffnung keinen Geringeren als Frisch Auf! Göppingen. Der schwäbische Traditionsverein vom Hohenstauffen hat es in den vergangenen Jahren wieder zu einer festen Größe auf der deutschen Handballkarte geschafft. Dieser Härtetest kommt für die SG als Standortbestimmung zehn Tage vor Beginn der neuen Spielrunde gerade recht.
Der nachfolgende Link erhält noch Informationen zu beiden Veranstaltungen.
-pg-

INTERSPORT Masters Cup Sindelfingen
SGH2Ku - Göppingen

___________________________________________________________________________________________

Kindersportabzeichen beim TV Haslach

21.07.2010

Kinder für den Sport zu begeistern, ist eines der großen Anliegen unseres TV Haslach. Um dem gerecht zu werden, haben die Übungsleiter/-innen und Betreuer/-innen des heimischen Turnvereins eine tolle Aktion organisiert. Am Freitag, den 23. Juli 2010 gibt es am Gelände der Sporthalle Haslach den Startschuss zum gemeinsamen Ablegen des Kindersportabzeichens. Gemeinsam heißt, dass alle Kindersportgruppen des TV Haslach bis hin zu Handball E-Jugend bei diesem Event vertreten sind. In den verschiedenen Disziplinen gilt es die Vorgaben zu erreichen, um sich am Ende das begehrte Abzeichen anheften lassen zu können.
Wir wünschen jetzt schon an dieser Stelle allen Kindern viel Spaß und Erfolg beim Sport.
-pg-

___________________________________________________________________________________________

Zwiebelkuchen-Hocketse trotzt der Sommerhitze

13.07.2010

Der beste Platz bei der diesjährigen Zwiebelkuchenhocketse war mit Sicherheit nicht im Backhaus zu finden. Die Helfer und Helferinnen um Manfred Reschke hatten bei tropischen Temperaturen am Sonntag beim Kneten, Rollen, Belegen und Backen der Haslacher Spezialität. Schwerstarbeit zu leisten. Aber auch an den Grillständen oder beim Getränkeverkauf forderte die Wärme die vollste Einsatzbereitschaft, die nach den Worten des Organisationsteams um Peter Jüngling und Michael Rott auch vorbildlich gezeigt wurde.
Die Besucher an diesem Tage bekamen natürlich davon weniger mit. Kaiserwetter bei über 30 Grad machten den Gang zum Dorfplatz geradezu zur Pflicht.
Ab 10 Uhr zum Beginn, der traditionell mit dem Gottesdienst im wahrsten Sinne des Wortes eingeläutet wurde, waren die Reihen gut besetzt. Dies sollte sich auch im Verlauf des ganzen Tages bis hinein in die späten Abendstunden nicht ändern, stand doch in diesem Jahr durch das zeitliche Überschneiden der Ereignisse die Übertragung des Fußball WM- Endspiels auf dem Programm.
Da wohl den Machern der Hocketse schon im April klar gewesen war, dass man bei übermäßiger Hitze tagsüber keinen Sport treiben sollte, verzichtete man für dieses Jahr auf den Menschenkicker. Das hieß aber nicht, dass außer Speis und Trank weniger geboten wurde. Gerade die Jüngeren unter den Besuchern kamen voll auf ihre Kosten. Kleine Wettbewerbe wurden von Betreuerinnen und Eltern entwickelt, die den Kindern sichtlich viel Freude bereiteten. So wurde auf Stelzen gelaufen, in Säcken gehüpft oder die Geschicklichkeit mit allerlei Fortbewegungsmitteln herausgefordert.
Aber auch andere lustige Spiele stießen auf Begeisterung. So galt es, so viele Strümpfe wie möglich in einer bestimmten Zeit an die Wäscheleine zu hängen oder Becher mit einem Wasserstrahl vom Tisch zu fegen.
Bei dann erträglichen Temperaturen erfolgte für viele endlich der Anstoß zum Endspiel der Fußball-WM in Südafrika. Der spanische Sieg wurde gebührend gefeiert, obwohl es natürlich allen Anwesenden lieber gewesen wäre, sie hätten die deutsche Mannschaft im Finale anfeuern können.
Die Siegesfeier nach dem Spiel bildete den Rahmen für das Ende einer gelungenen Hocketse.
An dieser Stelle bedankt sich der TV Haslach nochmals ausdrücklich bei allen Helfern, Helferinnen und Kuchenspendern für Ihre tatkräftige Unterstützung.
Bilder der Hocketse gibt es hier.
-pg-

____________________________________________________________________________________

SG- Hauptversammlung am 13.07.2010

07.07.2010

Am Dienstag, den 13.07.2010, beginnt um 20:30Uhr die alljährliche Hauptversammlung der SG Haslach/Herrenberg/Kuppingen im Sportheim Haslach. Eingeladen sind alle Spieler, Trainer, Betreuer und Mitglieder der drei Stammvereine. Die offizielle Einladung finden Sie im nachstehenden Link.

Einladung Mitgliederversammlung

________________________________________________________________________________________

Hocketse des TV Haslach am Sonntag, den 11.Juli

05.07.2010

König Fußball hat uns dieser Tage fest im Griff. Fast jeder Deutsche fiebert bei den Auftritten unserer Nationalmannschaft mit. Und dies an den unterschiedlichsten Orten. Eine Alternative mehr für das Endspiel am Sonntag bietet Ihnen der TV Haslach im Rahmen seiner Zwiebelkuchenhocketse mit der Übertragung des WM-Endspiels live aus Südafrika an. Tagsüber mit Freunden und Bekannten bei der über den Ort hinaus bekannten Zwiebelköstlichkeit zu sitzen und abends gemeinsam das Geschehen um das runde Leder zu verfolgen, gab es bisher am Tag der Hocketse noch nicht. Fehlt eigentlich nur noch, dass sich die deutsche Mannschaft für eben dieses Finale qualifiziert.
Natürlich gibt es wieder über den Tag verteilt verschiedene Aktivitäten, die besonders die jüngeren Besucher in diesem Jahr auf ihre Kosten kommen lassen.
Den Beginn der Hocketse bildet stets der Gottesdienst um 10:00h. So wird es auch an diesem Sonntag gehalten, bevor die Hocketse startet.
In den Nachmittagsstunden bietet der TV Haslach allen Kindern in diesem Jahr eine Mal-, Bastel- und Spielstraße an, die mit Sicherheit ein Anziehungspunkt werden wird. Ein Tischkicker lädt ebenso zum Mitmachen ein wie ein Torwandschießen. Hier kann jeder einmal versuchen, wie schwer es ist, was so einfach aussieht, nämlich Bälle durch die Löcher zu versenken.
Sollten musikalische Darbietungen zum Tragen kommen, wird dies kurzfristig ins Programm eingestreut.
Zum Stärken für zwischendurch oder als Einstimmung auf das abendliche Fußballspektakel gibt es selbstverständlich den ganzen Tag neben dem Zwiebelkuchen in bewährter Form Rote Wurst und Steaks. Ein Renner sollten ebenso die wilden Kartoffen werden, wie die Vergangenheit schon öfters bewiesen hat. Im Rathaus werden nach alter Tradition Kaffee und Kuchen gereicht.
Der Anfang vor dem Anfang ist aber wie immer das Zwiebelschneiden am Vorabend der Hocketse. In gemütlicher und fröhlicher Runde wird hier schon so manche Träne vergossen. Natürlich nur der Zwiebeln wegen. Helfer hierfür sind herzlich eingeladen, ab 18:00h am Samstagabend die Schäler und Schälerinnen zu unterstützen.
Um die Hocketse in bewährter Form aufrecht zu erhalten, sind natürlich im Vorfeld viele fleißige Hände vonnöten. Jeder ist eingeladen, ab 8:00h die Macher beim Aufbau und abends beim Abbau zu unterstützen. Der Dank des TVH ist schon jetzt allen gewiss. Dringend erwünschte Kuchenspenden können ab 11:00h im Rathaus abgegeben werden. Auch bei warmen Wetter sind Kuchen mit Sahne übrigens kein Problem.
Für Ihre Hilfe, Fragen und Anregungen steht der TVH unter info@tvhaslach.de oder unter 07032/9109929 gerne zur Verfügung.
-pg-

____________________________________________________________________________________

Einen Moment mal ... Nico Kiener

26.06.2010

Sie spielten einst als Kinder für den TV Haslach und sind seitdem ihren Weg bis in höhere Spielklassen gegangen. In loser Folge stellen wir Ihnen Spieler vor, die ihr Handball-ABC in Haslach erlernt haben. Heute: Nico Kiener


Name: Kiener, Nico
Alter:
31
jetziger Verein:
SG H2Ku
ehemalige Vereine:
VFL Pfullingen (2. Bundesliga)

Durch wen oder was bist Du zum Handball gekommen?
Hauptsächlich durch meine Eltern, die beide bis heute eng mit dem Handballsport verbunden sind.

Wer war Dein erster Trainer, hat Dich ein Trainer besonders geprägt?
Mei erster Trainer war mein Vater,Peter Kiener.Prägende Trainerwaren in meiner Pfullinger Zeit sicherlich Rolf Brack, danach bei der SG vor allem Axel Ferdinand und Thilo Burkert, die mich alle auf ihre Weise jeweils weiterbrachten.

Was war Dein schönstes sportliches Erlebnis bzw. sportlicher Erfolg
Aktuell natürlich der Aufstieg mit SG in die 2. Bundesliga 2010. Aber auch neben dem Parkett war der Titel als Vize-Europameister im Beachhandball 2004 in der Türkei ein großes Erlebnis.

Welches sportliches Ereignis oder Spiel würdest Du am liebsten vergessen?
Keines. Auch Niederlagen gehören zum Sport dazu.

Welches sind Deine persönlichen Ziele mit der jetzigen Mannschaft?
Das große Ziel ist es natürlich, in der 2. Bundesliga zu bestehen.

Hast Du ein Vorbild aus dem Sport oder der Gesellschaft?
Eigentlich nicht. Ich gestalte mein Leben lieber nach meinen eigenen Vorstellungen.

Was würdest Du Kindern mit auf den Weg geben, die mit dem Handball gerade erst begonnen haben?
Das Wichtigste ist es, dass man Spass an der Bewegung mit dem Ball hat. Alles andere kommt dann von alleine.

Wir danken Dir für das Gespräch
-pg-

_____________________________________________________________________________________________

Handball als Kontrastprogramm am Wochenende

15.06.2010

Wer in diesen Tagen einmal vom allgegenwärtigen Fussball abschalten will, ohne auf Ball-Sport zu verzichten, sollte die Gelegenheit, am Wochenende in der Hofbühlhalle das FinalFour die Deutsche Meisterschaft der weiblichen B-Jugend im Handball zu verfolgen, nutzen. Am Samstag und Sonntag kämpfen die vier besten Mädchenmannschaften Deutschlands im Alter von 15 und 16 Jahren um den Titel. Nähere Informationen können Sie dem nebenstehenden Flyer entnehmen.
-pg-

_____________________________________________________________________________________

Ausblick auf die Hocketse des TV Haslach

10.06.2010

Die Zwiebelkuchenhocketse des TV Haslach wirft ihre Schatten voraus. In rund vier Wochen, am 11.Juli 2011, ist es wieder soweit. Aus nah und fern strömen Besucher nach Haslach, um den allseits bekannten Zwiebelkuchen zu genießen.
Aber natürlich wird auf der Hocketse wieder mehr geboten als nur Zwiebelkuchen. Kulinarisch bieten die Haslacher alles an, was das Herz von Mittags bis abends begehrt, nachmittags natürlich auch Kaffee und Kuchen.
Auch das Rahmenprogramm kann sich sicherlich wieder sehen lassen. Musikalisch sind einige Darbietungen in Planung. Näheres können wir Ihnen zu einem späteren Zeitpunkt mitteilen. Neu wird in diesem Jahr aber auf alle Fälle eine Spielstraße für unsere kleinen Besucher sein.
Der sportinteressierte Leser wird natürlich längst bemerkt haben, dass der 11. Juli der Tag des WM-Finals in Südafrika ist. Je nach Lage der Dinge wird eventuell das Finale auf einer Leinwand zur Hocketse ausgestrahlt werden.
Was die Organisatoren aber in diesem Jahr auf alle Fälle wieder benötigen, ist die Hilfe der Mitglieder und Freunde des TV Haslach. Beim Auf- und Abbau ist wie immer jeder helfende Hand herzlich willkommen.
Natürlich freuen sich die Macher der Zwiebelkuchenhocketse auch wieder über Ihre zahlreichen Kuchenspenden.
Für Ihre Hilfe, Fragen und Anregungen steht der TVH unter info@tvhaslach.de oder unter 07032/9109929 gerne zur Verfügung.
-pg-

________________________________________________________________________________

Bestellaktion für neuen SG-Anzug läuft an

08.06.2010

Ab der neuen Spielzeit 2010/2011 läuft die SGH2Ku mit einem neuen Ausrüster auf. Einstimmig entschied man sich für die Firma Hummel. Für alle Mitglieder und Aktiven gibt es die Möglichkeit, die Präsentationsanzüge zum Selbstkostenpreis zu erwerben.
Nachfolgend sind alle wichtigen Informationen und Termine in den Links angegeben.
P.S. Die Gruppe Badminton orientiert sich bitte am Termin der AH.
-pg

Schreiben zur Bestellaktion schreibenbestellaktionhummelanzug2010.pdf
Bestellaktion bestellaktionhummelanzug.pdf
Anprobetermine anprobetermineteamspiritmicroanzug.pdf

_________________________________________________________________________________________

Fahrradausfahrt des TV Haslach

08.06.2010

Wie im vergangenenen Jahr konnte die Ausfahrt erst imzweiten.Anlauf stattfinden. Obgleich es wie an Christi Himmelfahrt regnete, hatte nach wenigen Kilometern Petrus ein Einsehen und drehte den Hahn zu.
Jetzt konnten 8 Teilnehmer von 22 bis über 70 Jahren in Dreck, Matsch und Pfützen baden.
Über Bad Teinach nach Martinsmoos zur Einkehr und zum Mittagessen im SCHWARZWALDHOF ging es um 15:30 Uhr weiter über Rotfelden, nach Nagold. Dabei gab es gleich 2 Pannen, eine gerissene Kette und einen Platten,
alles kein Problem. Dank der Fachkundigen Teilnehmer wurden alle Reparaturen durchgeführt und gegen 18:00 Uhr sind alle wieder gesund und gut gelaunt daheim angekommen.
Einige Eindrücke gibt es in der Bildergalerie
Peter Jüngling

_________________________________________________________________________________

Nordic Walker auf allen Pfaden unterwegs

05.06.2010

Ein wenig Überwindung kostet es sicherlich immer wieder, bei schlechtem Wetter die Schuhe zu schnüren und Mutter Natur einen Besuch abzustatten. So mancher von uns bleibt dann doch lieber in den eigenen vier Wänden. Nicht so unsere Nordic Walker. Auch wenn der Sommer noch auf sich warten lassen mag, zieht es sie immer wieder hinaus. Im Wissen um die Bedeutung für die eigene Gesundheit und den Spaß in der Gemeinschaft fällt es den Männern und Frauen um Franz Gauder nicht schwer, die eigene Bequemlichkeit zu überwinden.
Die neuesten Bilder vom Gemeinschasfts-Walking finden Sie übrigens hier auf der Unterseite der Nordic Walker.
Übrigens ist der Treffpunkt jetzt in den Sommermonaten wieder um 18:30Uhr (nicht mehr um 18:00Uhr). Neueinsteiger sind natürlich jederzeit herzlich willkommen.
-pg-

___________________________________________________________________________________________

Unser Ofen braucht wieder Reisig

25.05.2010

Hallo liebe TVH ler und alle andere Mithelfer (?),

Für Hocketse und Weihnachtsmarkt benötigen wir wieder Reisig.
Endlich haben wir trockenes Wetter, also ideal zum Reisig machen. Ich schlage vor, jetzt am Mittwoch den 26.05.2010.
Treffpunkt 17.00 Uhr beim Dorfplatz (wenn 17 Uhr zu früh ist, meldet Euch bitte). Bringt bitte Astscheren und wenn vorhanden Büschelesbinder.Jeder Helfer wird benötigt und ist herzlich willkommen.
Ein großes Danke im Voraus, Anne Rott


______________________________________________________________________________________

Neuer Termin für Radausfahrt des TV Haslach

16.05.2010

Peter Jüngling ist als Organisator der jährlichen Radausfahrt des TV Haslach wahrlich nicht zu beneiden. Musste er im letzten Jahr schon das Event wegen schlechten Wetters verschieben, ereilte ihn nun in diesem Jahr das gleiche Schicksal. Dauerregen und fast schon winterliche Temperaturen machten die Ausfahrt unmöglich. Als neuer Termin ist nun der 3. Juni 2010 (Fronleichnam) ausgewählt wurden. Die Strecke und alle anderen Fakten zur Tour haben sich nicht geändert. Wir haben sie unten nochmals für Sie aufgeführt.

Die Strecke führt ab Haslach über:
Sulz Neckartal - Bad Teinach Martinsmoos Nagold - Herrenberg

Der Zeitplan im Detail:
09:30 Uhr Treffpunkt und Abfahrt ab der Sporthalle - Haslach

12:30-14:00 Uhr Mittagessen in Martinsmoos
Anschrift der Gaststätte wird noch bekannt gegeben.

ca. 16:30 Uhr Ankunft in Haslach

Für die kleinen Pausen dazwischen ist jede/r Selbstversorger und bringt
Getränke und Proviant mit.
Bitte Fahrräder überprüfen und auf intakte Bremsen achten, es geht ab und zu
auch bergab.
Für eine kurze Info "ja wir machen mit" wird gebeten, da wir für die Einkehr Plätze reservieren müssen.
Anmeldung erfolgt bei Peter Jüngling Tel.: 0173/3497453

Wir tun was, mach doch mit!
Euer TV Haslach

_________________________________________________________________________

Der TV Haslach stellt sich vor - am 9. Mai

05.05.2010

Am Sonntag, den 9. Mai 2010, haben Sie die Möglichkeit, den TV Haslach von seiner sportlichen Seite kennenzulernen. Alles für das Kind, heißt es von 15 bis etwa 17 Uhr in der Haslacher Sporthalle. Die Nachwuchsabteilungen des Vereins stellen sich den Besuchern vor und deren Vertreter beantworten fachgerecht Ihre Fragen.
Gerade für Kinder ist Bewegung in Ihrer Entwicklung unerlässlich.Die Übungsleiter des TVH sind durch Schulungen und ständige Weiterbildungen auf Ihren jeweiligen Gebieten stets kompetente und qualifizierte Partner von Kindern und deren Eltern. Angeboten werden im TV Haslach unter anderem neben den Handballabteilungen der zwei jüngsten Altersstufen auch Sparten des Kinderturnens bereits im kleinsten Kindesalter, z.B. beim Eltern- und Kind-Turnen. Aber auch neben dem Hallenparkett sind Ihre Sprößlinge im Verein gut aufgehoben, bietet der TVH doch auch Zeltlager, Talentiaden oder auch Spielfeste an.
Grund genug also, mit Ihren Kindern am Sonntag einmal vorbeizuschauen, um den TV Haslach in seiner ganzen sportlichen Breite zu erleben. Sportsachen natürlich nicht vergessen und los gehts !
Ihr TV Haslach
Zum Flyer(pdf)
-pg-

_________________________________________________________________________________________

Hauptversammlung des TV Haslach am 23.April 2010

Unsere treuesten Vereinsmitglieder auf einen Blick

Unsere treuesten Vereinsmitglieder auf einen Blick

26.04.2010

Es war endlich mal wieder Leben im "Haslacher Hof". Die Hauptversammlung des TV Haslach machte es möglich, dass die Gaststätte kurzfristig aus ihrem Dornröschenschlaf erwachte. Damit ist sogleich einer der beiden Brennpunkte benannt, die seit geraumer Zeit die Verantwortlichen und Mitglieder auf der Seele liegen und natürlich auch diesmal wieder auf de Tagesordnung standen.
Die zweifellos schwerste Aufgabe des Abends hatte allerdings gleich zu Beginn der Veranstaltung Michael Rott, der Vereinsvorsitzende. Sichtlich bewegt überbrachte er den etwa siebzig Anwesenden die Nachricht des Ablebens von Margret Pflugfelder, die sich über viele Jahre um den TV Haslach und die SG Haslach/Herrenberg/Kuppingen verdient gemacht hatte, was auch SG-Chef Peter Kiener später noch einmal heraushob.

Nicht das Beginnen wird belohnt, sondern einzig und allein das Durchhalten

Seit geraumer Zeit sucht die Stadt Herrenberg einen Pächter für dass Haslacher Sportheim, der die gastronomische Lücke schließt. Interessenten gab es zwar immer wieder, gleichwohl konnte leider noch kein Vollzug gemeldet werden. Eine Lösung sei enorm wichtig für das gesamte Konzept des Sportgeländes. Wie eben dieses Areal in naher oder doch ferner Zukunft aussehen wird, ist das andere heiße Eisen, welches es sei nun schon seit Jahren zu bearbeiten gilt. Es hat nun den Anschein, dass ein inzwischen eingereichter dritter Entwurf von der Stadt und vom Verein zur endgültigen Verwirklichung gebracht werden kann. Er sieht nun doch kein Großfeld für den Wettkampf- Fußball , wohl aber ein Kleinfeld vor. Das obige Zitat, welches Michael Rott in diesem Zusammenhang verwendete, kann wohl jeder in diesem Zusammenhang nachvollziehen. Erstaunlicherweise gab es zu beiden Problematiken keinerlei Anfragen der Mitglieder. In der Vergangenheit ging es da wohl schon mal hitziger zu.

Positive Schlagzeilen gab und gibt es im größten Haslacher Verein aber dennoch zu vermelden. So entwickelt sich der Mitgliederstand durchaus positiv mit nun 725 Eintragungen. .Dass die seit letztem Jahr neu strukturierte Altpapiersammlung weiter unter Mitwirkung des TVH stattfindet, strich Michael Rott ebenso heraus wie die gute Öffentlichkeitsarbeit im letzten Jahr. Leider muss er aber ständige Rückschläge erleiden, wenn es darum geht, Übungsleiter für neue Angebote im Verein zu finden.
Finanziell konnte hingegen Kassiererin Christine Bartsch ein besseres Fazit als im Vorjahr ziehen.
Einerseits lag dies an verschiedenen Aktivitäten im Freizeitbereich, in dem der Verein seine Kernkompetenz sieht, wie zum Beispiel die überaus erfolgreiche Hocketse. Hier gelang es nicht zuletzt durch neue Angebote, ob in sportlicher oder kultureller Hinsicht, höhere Erlöse als in den Vorjahren zu erzielen. Auch sei das DreamTeam- Spiel von Antenne 1 Baden-Württemberg erwähnt. Gerade hier gelang es dem TV Haslach, einmal über das Gäu hinaus ins Rampenlicht zu treten.
Auf der anderen Seite wurde die verantwortungsvolle Zusammenarbeit im äußerst sensiblen Bereich Finanzen zwischen dem TVH und der SG Haslach/Herrenberg/Kuppingen hervorgehoben.

Nichts wird so sein, wie es war

Worte des Lobes an die SG- Leitung, die deren Vertreter Peter Kiener natürlich gerne annahm. Mit seiner Rede hatte er natürlich in diesem Jahr leichtes Spiel. Schon allein beim Aufzählen der sportlichen Erfolge überschritt er seine vorgegebene Redezeit deutlich. Die Chancen der 1. Männermannschaft waren da noch nicht mal mit enthalten. Mit seinem Dank an alle ehrenamtlichen Helfer, der TV Haslach spielt mit deren Anzahl eine Vorreiterrolle, ging gleichzeitig der Aufruf zum Weitermachen einher. Denn, wie formulierte er es treffend in Bezug auf die neue Spielzeit, ob in Liga zwei oder drei: "Nicht wird so sein, wie es mal war".
Natürlich besteht die SG auch aus Nachwuchsmannschaften, die alle unter einen Hut gebracht werden müssen. Welch ein immenser Aufwand dies ist, unterstrich Margret Reschke in ihrer Funktion als Jugendleiterin, als sie von fast vierzig Mannschaften berichtete, die in allen Altersklassen am Wettkampfgeschehen teilnehmen. Viele Übungsleiter kommen hierbei aus den Reihen des TV Haslach.

Sechzig Jahre im Verein. Was sonst die absolute Ausnahme ist, war in diesem Jahr gleich 14 mal Grund zum Gratulieren. Insgesamt 26 Mitglieder mit mindestens dieser enormen Anzahl von Mitgliedsjahren oder auch darüber, von denen auch viele anwesend waren, konnten mit dem Überreichen eines Weinpräsentes geehrt werden. Außerdem erhielt Herbert Lohrer die Ehrenmitgliedschaft für seine Verdienste um den TV Haslach.
Eine aus heutiger Sicht humorvolle Randnotiz aus dieser Zeit übrigens besagt, dass die Entscheidung damals für den Handball und gegen den Fußball als Hauptsportart unter anderem darauf beruhte, dass der Handballsport weniger gefährlich sei.
Neben den Ehrungen bedankte sich Michael Rott am Ende nochmals bei allen Mitgliedern, Freunden und Helfern des TV Haslach, die durch ihre ehrenamtliche Tätigkeit viele Veranstaltungen erst möglich gemacht haben.


Bei den anschließenden Wahlen standen Klaus Pflugfelder und Brita Jung nicht mehr zur Verfügung. Der Dank für Ihre jahrelange aufopferungsvolle Tätigkeit war Ihnen von allen Anwesenden gewiss. Für sie rückten Karlheinz Weiland und Klaus Rudo in den Ausschuss nach.

Nachfolgend noch die Liste der vorgenommenen Ehrungen:

Ehrenmitgliedschaft:
Herbert Lohrer

Danksagung für 60 Jahre Vereinszugehörigkeit und mehr
Manfred Bäuerle, Rudolf Kienzle, Hermann Kohler, Werner Kummer, Hermann Ruß, Hans Sattler, Heinz Lohrer, Eduard Mützel, Adolf Kienzle, Fritz Röhm, Hermann Härther, Phillip Huber, Rolf Hirth, Werner Hellener, Otto Roller, Rudi Ulmer, Willi Hämmerle, Willi Rau, Helmut Hämmerle, Gotthilf Wagner, Adolf Däuble, Wilhelm Egeler Gotthold Hellener, Erich Kopp

40 Jahre Vereinszugehörigkeit
Gerhard Mezger
Margret Reschke

25 Jahre Vereinszugehörigkeit
Tanja Hämmerle
Manfred Gsell
Simone Däuble
Michael Rau
Renate Rau
Melanie Donner
Andreas Rott

Bilder von der Hauptversammlung gibt es hier
-pg-

_______________________________________________________________________________________

Kein Freibier zum 1. April am Sportheim Haslach

04.04.2010

Es wäre natürlich die Sensation gewesen. Eine Burger-Kette mietet sich im Sportheim ein und die neue Wohnung über dem Backhaus wird für übernachtungswillige Most- und Gerstensaftliebhaber hergerichtet. Der aufmerksame Leser wird es natürlich sofort bemerkt haben: Das Ganze war nur ein Aprilscherz. Also gab es dann natürlich auch kein Freibier auszuschenken.
So bleibt denn auch nur weiterhin zu hoffen, dass sich gerade für das Sportheim ein neuer Pächter findet, der dieses wieder mit Leben erfüllt. Wir als TV Haslach werden Sie natürlich stets auf den aktuellen Stand halten. Mit oder ohne Freibier.
-pg-

____________________________________________________________________________________________

Überraschende Neuigkeiten für Haslach

1. April 2010

Lange Zeit war es ruhig geblieben um die zwei Haslacher Sorgenkinder Sporthallengaststätte und die Wohnung über dem Backhaus. Umso überraschender sind nun die Neuigkeiten, die aus der Stadtverwaltung hoch nach Haslach gedrungen sind. Denn die haben es wahrlich in sich.

Nachdem es nicht gelungen war, das Sportheim an einen geeigneten regionalen Pächter zu vermieten, ist man nun in der Ferne fündig geworden. Wie bekannt wurde, hatte schon vor geraumer Zeit eine amerikanische Fastfood- Kette ihr Interesse an der Haslacher Immobilie bekundet. Unter dem Mantel der Verschwiegenheit wurden die Details mit den zuständigen Behörden ausgearbeitet.
Bei der gestrigen Präsentation im Haslacher Rathaus zeigten sich die eigens aus der Londoner Europazentrale angereisten Manager A. Pril und S. Cherz zufrieden mit dem getätigten Abschluss. Man wolle das Fastfood-Geschäft auch der ländlichen Bevölkerung zugänglich machen, so die neue Firmenphilosophie. Haslach soll hier eine Vorreiterrolle einnehmen.. Bis es soweit ist, muss natürlich noch viel im Inneren der Sportlergaststätte umgebaut werden. Große Neueröffnung soll dann genau in einem Jahr, am 1. April 2011 sein.
Bei einer ersten Begehung wurde entschieden, das Mobiliar und die zwei Fässer Bier, die vom Vorgänger im Keller zurückgelassen wurden, an die Bevölkerung auszugeben. Dies soll heute ab 18:00Uhr vor der Sporthalle geschehen. Jeder ist dazu herzlich eingeladen.

Auch zur Problematik der Nutzung der neuen Wohnung über dem Backhaus gab es nun eine erfreuliche Entscheidung. Bis ein Mieter gefunden wird, steht die Wohnung verantwortungsbewussten Besuchern der Haslacher Gastronomie offen. Sinn der Aktion von Stadtverwaltung und Verkehrsbehörde soll sein, dass niemand mehr in Versuchung gebracht wird, nach dem Besuch einer Gaststätte und gleichzeitigem Alkoholgenuss mit dem eigenen Auto den Heimweg anzutreten. Bei den Inhabern der Haslacher Gaststätten liegt hierzu jeweils ein Schlüssel bereit, der kurzfristig zur Verfügung bereit gestellt wird. Übernachtungsgemeinschaften sind hierbei natürlich kein Problem und werden gerne gesehen.

Zu dem Bericht wird es natürlich zu einem späteren Zeitpunkt noch genauere Informationen geben.
-pg-

______________________________________________________________________________

Arbeitseinsatz des TVH am morgigen Samstag

26.03.2010

Wir möchten Sie an dieser Stelle nochmals auf den morgigen Arbeitstag des TV Haslach am Sportgelände aufmerksam machen. Der TVH freut sich über viele Helfer, die parrallel zur gleichzeitig stattfindenden Marketungsputzete in Haslach das Gebiet am Sportplatz von Müll und Unrat befreien.
Treffpunkt ist um 10:00Uhr am Rathaus. Im Anschluss sind die Teilnehmer zu einem zünftigen Vesperbrot eingeladen.
Wir bedanken uns im Voraus schon einmal für Ihre zahlreiche Teilnahme.
-pg-

____________________________________________________________________________________________

Arbeitstag des TVH und Markungsputzete am 27. März

20.03.2010

Arbeitstag des TV Haslach
Parallel zu Markungsputzede ( siehe Abschnitt unten) findet am kommenden Samstag, den 27. März, der diesjährige Arbeitstag des TV Haslach rund um und auf dem Sportgelände Haslach statt. Auch hier gilt es, viele achtlos weggeworfene Dinge zu sammeln, kleinere Reparaturen durch zu führen.
Der TVH bittet seine Mitglieder um zahlreiche Unterstützung.
Treffpunkt ist ebenfalls um 10 Uhr beim Haslacher Rathaus, und auch für die Helfer gilt das Angebot eines Vespers nach der Arbeit.
Ein großes Danke im Voraus.

Haslacher Markungsputzete
Wer geht mit uns mit gutem Beispiel voran für eine saubere und lebenswerte Umgebung?
Auch Lehrer und Schüler der Grundschule beteiligen sich. Treffpunkt für alle ist um 10:00 Uhr am Rathaus in Haslach. Hier erfolgt auch die Einteilung in die einzelnen Gruppen. Ende ist gegen 12.30 Uhr geplant. Arbeitsgeräte wie Handschuhe und Müllsäcke werden ebenso zur Verfügung gestellt wie ein Vesper im Anschluss für alle Helfer.
Für Haslach übernimmt die Organisation der Förderverein der Grundschule Haslach.
Putzete, was ist das?
Wie in den Vorjahren treffen wir uns an diesem Tag, um Haslach und Umgebung einem Frühjahrsputz zu unterziehen, bzw. öffentliche Plätze, Straßengräben und anliegenden Waldstücke von Unrat und Müll zu befreien, der sich im letzten Jahr dort angesammelt hat.
Der Müll wird in Säcken gesammelt und anschließend von der Stadt Herrenberg abgeholt.
Machen Sie mit!


____________________________________________________________________________________________

Fanbus zum Spitzenspiel der Kuties in Albstadt

16.03.2010

Hallo SG-Fans,
nach dem Arbeitssieg unserer Kuties gegen den HC Leipzig II steht nun der große Showdown um die Meisterschaft in der Regionalliga Süd an.
Am Samstag, den 20.03.2010 um 20.00 Uhr tritt unsere 1. Frauenmannschaft in der Ebinger Mazmann Halle gegen die punktgleiche HSG Albstadt an.
Wer die Mannschaft tatkräftig unterstützen möchte, kann gratis im extra gecharterten Fanbus nach Albstadt fahren.
Die Mannschaft und die sportliche Leitung freuen sich auf zahlreiche Unterstützung!
Abfahrt am Herrenberger Hallenbad ist um 18.00 Uhr, die Rückkehr wird ca. 23.30 Uhr sein.
Um eine genau Planung zu gewährleisten bitte ich darum, sich bei mir per Mail (ingojanoch@yahoo.de) oder per Telefon (0151-11648351) an zu melden.
Es stehen 59 Plätze zur Verfügung!!!
Ich werde euch über den Stand der Anmeldungen auf dem Laufenden halten.
Herzliche Grüße
Euer
Ingo Janoch
SG Haslach/Herrenberg/Kuppingen
Sportliche Leitung Frauen
Mob. 0151-11648351
Mail. ingojanoch@yahoo.de

_______________________________________________________________________________

Nachwuchswerfer am Sonntag in Haslach am Ball

Die mC1 der SG ist am Sonntag gefordert

Die mC1 der SG ist am Sonntag gefordert

05.03.2010

Hochinteressanten Handballsport im Nachwuchsbereich auf Württemberg-Ebene gibt es am Sonntag in Haslach zu sehen, wenn die männliche C- und darauffolgend die männliche B- Jugend der SGH2Ku am Ball sind.
Für die C-Jugendlichen um das Trainergespann Herbert Bökle und Ingo Krämer geht es vorrangig darum, endlich einmal Pluspunkte in der laufenden Saison einzufahren. Oft haben die Jungs gut mitgehalten, am Ende jubelte aber bisher immer der Gegner. Dieser Bock soll nun endlich umgestossen werden. Dies wird gegen den Tabellenzweiten TV Bittenfeld zwar nicht einfach, aber aus dem knapp verlorenen Hinspiel (31:34) kann man durchaus Mut schöpfen. Anwurf ist um 15:00Uhr.

Unter anderen, aber nicht minder schwereren Vorzeichen steht dagegen im Anschluss (16:45Uhr) das Spiel der B- Jugend gegen die SG Bietigheim, gastiert doch der verlustpunktfreie Tabellenführer in Haslach. Die heimische SG steht somit vor einer großen Bewährungsprobe. Mit einem ausgeglichenem Punktekonto im Mittelfeld der Tabelle angesiedelt können die Jungs von Nico Kiener und Daniel Dold aber locker aufspielen. Vielleicht gelingt dann eine Revanche zur 30:39- Hinspielniederlage.

Beide Teams würden sich über Ihren zahlreichen Besuch sicher freuen.
-pg-

___________________________________________________________________________________________

Bilder vom Kinderfasching 2010

01.03.2010

Die Faschingszeit liegt nun hinter uns, der Ernst des Lebens hat uns wieder eingeholt. Auch der TV Haslach veranstaltete am 7. Februar einen alljährlichen Kinderfasching (wir berichteten). Um den Nachmittag noch einmal aufleben zu lassen, veröffentlichen wir in unserer Bildergalerie noch einmal einige Impressionen. Einen besonderen Dank an Michael Kless, der uns die Bilder zur Verfügung stellte. -pg-

_____________________________________________________________________________________________

Kinder- und Jugendfasching war tolles Erlebnis

10.02.2010

Letzten Sonntag fand der diesjährige Kinder- und Jugendfasching des TV Haslach statt. An die 150 meist verkleideten Erwachsenen und Kinder feierten gemeinsam in der Sporthalle. Viele Prinzessinnen, Piraten, Cowboys, Marienkäfer, Hexen und Zauberer, Gespenster, feine Damen und Raumfahrer waren gekommen. Und es wurde so einiges geboten: für die Ohren gab es rockige Musik der Jugendgruppe "Pleck Metallic", für die Kinderbeine gab es Polonaise und die "Reise nach Jerusalem" und für den Gaumen Kaffee, Getränke und ein tolles Kuchenbuffet.
Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Besuchern, Kuchenbäckern und Auf- und Abbbauhilfen für den gelungenen Nachmittag bedanken.

Das Betreuer-Team.

_______________________________________________________________________________________

Midi- und Maxispieltag in Schönaich

Viel Spass für die Minis in Schönaich

Viel Spass für die Minis in Schönaich

06.02.2010

Trotz Schneegestöbers machten sich am letzten Sonntag viele Midi- und Maxihandballkinder zu einem Spieltag nach Schönaich auf.
Dort mussten sie sich im Mattenball, Handball und bei einem Parcour gegen Kinder aus Kuppingen, Magstadt und Schönaich durchsetzten. Dies gelang zur Freude der Kinder (und der anwesenden Eltern) recht oft und gut.
Alle hatten Ihren Spaß und zum Spieltagende gab es "Klatschhände" für alle Kinder.
Es spielten: Benjamin, Marc, Celina, Lena, Marvin, Maxi, Ariane, Patricia, Calvin, Julian, Lara, Janni, Sebastian, Jonas, Yannik, Nico und Sven (auf dem Bild von links vorne nach rechts oben)

____________________________________________________________________________________________

Kinder- und Jugendfasching des TVH am Sonntag

02.02.2010

Nun sind es nur noch wenige Tage bis zum diesjährigen Kinder- und Jugendfasching des TV Haslach! Am Sonntag, 07.02. von 15.00 bis ca. 17.00 Uhr ist es wieder soweit.

Wie hoffen, dass alle Cowboys, Prinzessinnen, Indianer, Hexen, Zauberer, Pippi Langstrumpfs, Polizisten, Piraten und andere wilde Wesen bereit sind mit ihren Eltern und Großeltern einen vergnügten Nachmittag zu verbringen.

Uns erwartet ein buntes Programm mit Musik, Spielen und einer Kostümprämierung.
Gegen Hunger und Durst gibt es verschiedene Getränke, Kaffee und Kuchen.

Wir freuen uns auf Euch!

Das Betreuer-Team

____________________________________________________________________________________________

Am Wochenende zum Handball nach Haslach

27.01.2010

Wer am Sonntag wegen des angekündigten Schneechaos größere Unternehmungen scheut, ist am Nachmittag in der Haslacher Sporthalle bestens aufgehoben. Die Nachwuchshandballer der SGH2Ku kämpfen wieder gleichsam um Punkte wie auch um die Gunst der Zuschauer.
Den Anfang macht um 13Uhr die mannliche C-Jugend in der Württemberg-Oberliga. Das Trainergespann Herbert Bökle / Ingo Krämer hofft dabei auf die ersten Pluspunkte gegen den Spitzenreiter aus Neuhausen/Metzingen. Kein leichtes Unterfangen, jedoch stimmt die unglückliche Niederlage vom letzten Wochenende gegen die HSG Albstadt durchaus zuversichtlich.
Im Anschluss an diese Partie (14:45) gilt es für die männliche B-Jugend, ihre weisse Weste in Sachen Minuspunkte zu verteidigen. Nach dem Sieg gegen FrischAuf Göppingen strotzen die Schützlinge von Nico Kiener und Daniel Dold nur so vor Selbstvetrauen. Allerdings sollte man die Gegner der SG Lauter auf keinen Fall unterschätzen, will man in der Oberliga weiter vorne mitspielen.
Zum Abschluss (16:30) trifft die weibliche C-Jugend im Landesligaduell auf die Altersgefährtinnen aus Unterensingen/Köngen. Wie im vorherigen Spiel geht auch hier die heimische SG als Favorit ins Spiel, allerdings müssen auch solche Spiele erst einmal gewonnen werden.
Alle Handballfreunde sind zu den Spielen herzlich willkommen.
-pg-

_______________________________________________________________________________________________

Spieltag der weiblichen E-Jugend in Haslach

19.01.2010

Hoch her ging es am vergangenen Wochenende in der Haslacher Sporthalle, stand doch am Nachmittag ein Spieltag der weiblichen E-Jugend mit gleich zwölf Mannschaftenaus unserem Bezirk auf dem Programm. Mittendrin auch die Mädels vom TV Haslach, die sich mit dem Spitzenreiter aus Neuhausen/Metzingen messen mußten.
Nach Beendigung der verschiedenen Spielformen stand zwar eine knappe 2:4-Niederlage, jedoch tat dies der Spielfreude der jungen Handballerinnen keinen Abbruch. Unverkennbar sind auch die Fortschritte von Spiel zu Spiel. In unserer Bildergalerie auf der Seite der weibl. E-Jugend können Sie sich davon überzeugen.
-pg-

_________________________________________________________________________________________

Beitrittserklärung TV Haslach

Hier können Sie die Beitrittserklärung als ausfüllbare PDF-Datei öffnen, die Daten eintragen und dann ausdrucken

Sporthalle Haslach

Impressum | Haftungsausschluss | Datenschutzerklärung | Mitglied werden | Satzung | Beitragsordnung | Sie wollen uns schreiben | Sitemap |